Warenkorb (${ $store.state.app.shoppingCartCount })

Video@Löwenbräu: «Native Portraits n.19897» von Lisa Reihana

Filmscreenings 5. Dezember 2019 19:00 Uhr
  • Do. 05.12.2019, 19 Uhr Screening, anschliessend Diskussion
  • Eintritt frei

    Die Reihe Video@Löwenbräu, ein Kooperationsprojekt der F+F Schule für Kunst und Design und des Migros Museum für Gegenwartskunst, zeigt dieses Jahr Film- und Videoarbeiten von internationalen Künstler*innen, die sich mit Fragen von gesellschaftlichen Gruppenbildungen beschäftigen. Welche Mechanismen von Ein- und Ausschluss treten dabei auf, welche offenen oder verhohlenen Rituale finden Anwendung.

    Das Programm wurde von Irene Müller, Dozentin an der F+F, zusammen mit Hans-Michael Herzog erarbeitet und erfolgte auf Basis des kollegialen, kuratorischen Austausches.

    Lisa Reihana (*1964) ist eine Künstlerin aus Neuseeland und Māori. In ihren Arbeiten ist die koloniale Vergangenheit Neuseelands ebenso ein zentrales Element wie der Umgang mit visuellen Repräsentationsmodellen und sozialer bzw. kultureller Identität. Ihre oftmals raumgreifenden multimedialen Installationen sind geprägt von Methoden des Re-enactment und der postcolonial critique. Ihre Arbeit «The Pursuit of Venus» wurde 2017 im neuseeländischen Pavillon an der Biennale Venedig gezeigt.