Warenkorb (${ $store.state.app.shoppingCartCount })

Performance: Felix Gonzalez-Torres, "Untitled" (Go-Go Dancing Platform)

Performances 26. Oktober 2019 14:30 Uhr

Die Arbeiten des auf Kuba geborenen amerikanischen Künstlers Felix
Gonzalez-Torres (1957–1996) sind geprägt von seiner Erfahrung mit AIDS
und verhandeln Homosexualität, Liebe, Verlust, Abwesenheit und das
Sterben. Im Rahmen der Ausstellung United by AIDS ist die Skulptur "Untitled" (Go-Go Dancing Platform) aus dem Jahr 1991 zu sehen. Sie widmet sich Körperlichkeit im Kontext von HIV / AIDS auch vor dem Hintergrund des homophoben Klimas der 1980er und 1990er Jahre, in dem sich homosexuelle Männer unabhängig von einer Infektion mit dem HI-Virus behaupten mussten. Die Arbeit ist immer wieder Schauplatz einer zum Werk dazugehörigen Performance.

  • ab 14.30 bis ca. 16.30 Uhr (wiederholend)
  • Dauer: jeweils ca. 15 Minuten

(Bild: Felix Gonzalez-Torres, "Untitled" (Go-Go Dancing Platform), 1991, Installationsansicht: David Zwirner Gallery, New York, NY. 27 Apr. – 14 Jul. 2017, Courtesy of The Felix Gonzalez-Torres Foundation, Foto: EPW Studio/Maris Hutchinson © Felix Gonzalez-Torres)