Warenkorb (${ $store.state.app.shoppingCartCount })

Eshkol-Wachman Bewegungsnotation (EWMN) mit Mor Bashan (für Kinder)

Specials 13. Juni 2021 13:30 Uhr

Workshop für Kinder

  • Sonntag, 13. Juni, 13:30 bis 14:30 Uhr
  • Eintritt frei.
  • Alter der Kinder: 7 - 10 Jahre
  • Die Anzahl Teilnehmer*innen ist beschränkt. Bitte melden Sie sich frühzeitig über Eventbrite an.
  • Für die Teilnahme sind keine spezifischen Vorkenntnisse oder körperlichen Voraussetzungen nötig
  • Leitung: Mor Bashan, Tänzerin der Chamber Dance Group und Archivarin der Noa Eshkol Foundation, begleitet von Cynthia Gavranic, Kunstvermittlerin Migros Museum für Gegenwartskunst
  • In englischer Sprache – mit deutscher Übersetzung
  • Ort: Rampe Löwenbräukunst im EG
  • Im Rahmen des Jubiläums-Wochenende 25 Jahre Löwenbräukunst


Wie kann man eine «Sprache» für Bewegung erschaffen? Gibt es verschiedene Arten von Bewegungs-Sprachen? Worauf achten wir, wenn wir Körper in Bewegung beobachten und was erlaubt uns das Aufzeichnen von Bewegungen? Diese Fragen hat sich auch die Tänzerin Noa Eshkol gestellt und zusammen mit Avraham Wachman die «Eshkol-Wachman-Bewegungsnotation» entwickelt – eine Notation, die es uns ermöglicht, Bewegungen eines Körpers genau zu untersuchen und grafisch festzuhalten.

Mor Bashan lädt die Kinder im Rahmen des Workshops ein, sich auf spielerische Weise mit dieser Idee auseinanderzusetzen, indem sie ihre eigenen Bewegungsabläufe in eine Sprache zu übersetzen und diese ausgehend von ihrer eigenen Notation wieder auszuführen. Um das Besondere an Eshkols Arbeit zu erfahren, werden im Workshop zudem auch kurze Elemente von den originalen Eshkol-Tanzkompositionen ohne Musik, nur zum gleichmässigen Ticken eines Metronoms, gemeinsam umgesetzt.


Download Kalender Eintrag (ics)