Warenkorb (${ $store.state.app.shoppingCartCount })

Artist’s Talk: Ursula Biemann im Gespräch mit Colin Averill

Artist’s Talks 19. August 2020 18:00 Uhr

Die Schweizer Künstlerin Ursula Biemann ist mit den Videoarbeiten Deep Weather (2013) und Subatlantic (2015) in der Ausstellung Potential Worlds 1: Planetary Memories vertreten. Sie beschäftigt sich in diesen Werken mit dem Abbau von natürlichen Ressourcen sowie den daraus resultierenden globalen Auswirkungen auf Ökosysteme. Die Welt erscheint dabei als ein geschlossenes System, in welchem der Abbau von Rohstoffen in einem Teil der Erde Auswirkungen auf die Menschen in einem anderen Teil der Welt hat. Im Gespräch trifft die Künstlerin auf Colin Averill, Wissenschaftler am Crowther Lab.

  • Dauer: 1.5h
  • Eintritt frei
  • Sprache: Englisch
  • Anzahl Teilnehmer*innen begrenzt. Bitte um Anmeldung an kunstvermittlung@migrosmuseum.ch
  • Eine Kooperation mit dem Crowther Lab (ETH Zürich)