Warenkorb (${ $store.state.app.shoppingCartCount })

Peter Saville Estate

12. November 2005 bis 8. Januar 2006

Mit den legendären Covers der New-Order-Single «Blue Monday» (1983) oder dem Album «Unknown Pleasures» (1979) von Joy Division wurde der aus Manchester stammende Grafikdesigner Peter Saville (*1955) auf einen Schlag weltweit bekannt. In der Einzelausstellung im migros museum für gegenwartskunst öffnet er dem Publikum erstmals umfassend sein Archiv, das die letzten 30 Jahre seines Schaffens beinhaltet. Peter Saville hat durch seinen reduzierten, modernistischen Stil wesentliche Neuerungen im Bereich der visuellen Kommunikation hervorgebracht und darüber hinaus die in jüngster Zeit intensivierten Wechselwirkungen von Kunst, Design und Werbung stark mitgeprägt. Mit seinem «Cool Design», das zu Beginn der 1990er-Jahre auch die Kunst von YBA (Young British Artists) wie zum Beispiel Sarah Morris und Darren Almond nachhaltig prägt, beeinflusst Peter Saville eine ganze Generation der Pop-Kultur.

Kuratiert von Heike Munder