Warenkorb (${ $store.state.app.shoppingCartCount })

While Bodies Get Mirrored. An Exhibition about Movement, Formalism and Space

6. März bis 30. Mai 2010

Mit :

  • Anetta Mona Chişa,
  • Maya Deren,
  • William Forsythe,
  • Julian Goethe,
  • Delia Gonzalez,
  • Babette Mangolte,
  • Anna Molska,
  • Kelly Nipper,
  • Paulina Olowska,
  • Silke Otto-Knapp,
  • Mai-Thu Perret,
  • Hanna Schwarz,
  • Martin Soto Climent,
  • Lucia Tkáčová

Die Gruppenausstellung bringt Arbeiten zusammen, die ein Spannungsverhältnis von Bewegung und Raum thematisieren und dafür ein formalistisches Zeichenvokabular aufnehmen und reaktivieren. Ein Fokus der Ausstellung ist der Einfluss des (post)modernen Tanzes und dessen Choreografie in der zeitgenössischen Kunst. Weitere zentrale Fragestellungen bilden die Re-Präsentation des Performativen und die Notation von Bewegung und tänzerischen Handlungsvorgängen mit verschiedensten Medien – von der klassischen fotografischen und filmischen über die skulpturale und installative Weise

Kuratiert von Raphael Gygax und Heike Munder

Performance: Mai-Thu Perret, The Ballad of a Russian Doll, 2010


Mit :

  • Anetta Mona Chişa,
  • Maya Deren,
  • William Forsythe,
  • Julian Goethe,
  • Delia Gonzalez,
  • Babette Mangolte,
  • Anna Molska,
  • Kelly Nipper,
  • Paulina Olowska,
  • Silke Otto-Knapp,
  • Mai-Thu Perret,
  • Hanna Schwarz,
  • Martin Soto Climent,
  • Lucia Tkáčová

Besuchertext und Werkliste
PDF herunterladen